StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Lagerfeuerplatz

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Jamie
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 13.03.10

BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   Mo Apr 12, 2010 3:43 pm

Jamies Gedanken waren ohne das sie es wollte wieder nach Irland abgeschwiffen. Ihr erster Abend in der Familie war immer ein besonderer gewesen. Ihre Großeltern luden dann immer alle ihre Bekannten und Freunde ein, die sie das Jahr über nicht mehr gesehen hatte. Dann saßen alle bis spät in die Nacht und lachten und redeten.

Nur mit halben Ohr hatte das Mädchen den Fragen und Antworten der anderen zugehört. Obwohl sie doch eigentlich so begeistert von diesem Kennenlernspiel gewesen war. Verdammt!
Auf Rileys Frage hatte noch niemand geantwortet. Es war spät. Die Zeit verging wie im Fluge. Das Feuer war schon fast niedergebrannt.

"Meinen Laptop. Aber leider würde der mir hier ja so wie so nichts bringen."

Die Runde löste sich langsam auf und so verzichtete Jamie darauf noch eine Frage zu stellen. Sie war zu müde um darüber nachzudenken. Als die Jungs und Amber schon gegangen waren stand auch die Rothaarige auf. Das Feuer glimmte nur noch ein bisschen vor sich hin, daher verzichtete sie darauf es mit dem Sand zu löschen.
Jamie lief durch die Dunkelheit und holte aus dem Gemeinschaftshaus ihren Koffer um dann den Weg zu der Blockhütte einzuschlagen, in der sie zusammen mit Naima und Amber schlief. Auch um die Insel war es ruhig geworden. Die meisten Vögel schliefen. Und von den nachtaktiven Tieren hörte sie keine Laute.

>>weiter in der Blockhütte der Mädchen

_________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   Do Apr 15, 2010 5:29 pm

Naima saß allein am Feuer. Alle anderen waren gegangen, hatten sie verlassen. Noch eine Weile schaute sie in die warmen, züngelnden Flammen, dann beschloss sie ebenfalls zu gehen.
Unsicher löschte sie das Feuer mit dem bereitstehenden.
Naima wusste nicht, wie die nächsten TAge verlaufen würden, doch sie hoffte das sie schnell Kontakt zu den anderen fand.
Sie folgte den Fußspuren, fand die Blockhütte und schlüpfte in das frei Bett, nachdem sie sich um gezogen hatte.
Sie schlief schnell ein.
Nach oben Nach unten
Amber

avatar

Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 14.03.10

BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   Mo Apr 19, 2010 5:25 pm

Amber ließ sich einfach von ihren Beinen führen und kümmerte sich nicht darum, wo sie hingehen würde. Man sah schon, wenn man aus dem Gemeinschaftshaus ging, das Meer von Weitem.
Gedankenverloren lief sie auf den Lagerfeuerplatz zu. Die Blonde beschloss ihre Schuhe hier zu lassen und barfuß am Strand zu spazieren und die Wasserflasche, die sie unnötigerweise mitgenommen hatte, ließ sie auch gleich da.
Es war ein wundervolles Gefühl die warmen Sandkörner unter den Füßen zu spüren.
Inzwischen wurde es etwas wärmer, aber es wehte auch ein leichter Wind.
Der Wind rief eine Erinnerung hervor. Eine schöne Erinnerung.

Amber war zehn Jahre alt gewesen. Es war Herbst und windig, sodass man gut Drachensteigen gehen konnte. Auch die ganze Familie Cudney ging an diesem Tag auf den bekannten Berg, der sehr gut dafür geeignet war. Sie hatten Spaß und Ambers Drache war höher als die ihrer Geschwister. So wurde sie von ihrem Dad gelobt. Er nahm sie in den Arm, lachte und sagte

Du bist wirklich eine wundervolle Tochter. Ich hab dich lieb.

Amber sah alles nur noch verschwommen. Der Himmel, das Meer und der Sand waren nicht mehr voneinander zu unterscheiden, bis ihr endlich die Tränen die Wangen herunterliefen. Sie wollte nicht weinen. Aber da eh niemand bei ihr war, versuchte sie auch nicht die Tränen aufzuhalten und stieg ihr unaufhörlich Wasser in die Augen.
Es hatte nur ein Gedanke, eine Erinnerung gereicht, um sie fertig zu machen. Wie sollte sie das jemals verarbeiten?
Amber kam sich wie ein kleines hilfloses Mädchen vor, dass sich in einem Labyrinth verirrt hatte. Würde sie jemals den Auagang finden und zurückkehren? Oder war sie ewig allein in diesem Chaos gefangen? Wer wusste das schon?

Die Blonde versuchte an was anderes zu denken, um die Tränen zu vertreiben. Sie wollte ja nicht mit verheulten Augen zu den anderen zurückkommen und wischte sich mit dem Handrücken die letzten Tränen ab. Also dachte sie an den wunderschönen Wald auf Cambio, den sie später einmal unbedingt erkundigen wollte.
Amber beschloss noch eine Strecke weiter zu laufen und dann umzukehren.
Als sie wieder am Lagerfeuerplatz ankam und ihre Sachen mitgenommen hatte, meinte sie jemand anderes in der Ferne zu sehen. Sie wusste zwar nicht wer es war, näherte sich aber demjenigen mit ihren Schuhen und der Wasserfalsche in den Händen.
Amber hatte sich inzwischen wieder beruhigt und den Spaziergang versucht zu genießen.
Hoffentlich würde es heute noch ein schöner Tag werden, dachte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slade

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 17.03.10
Alter : 24
Ort : meerane

BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   Mo Apr 19, 2010 5:53 pm

>kommt vom Laufen an den Lagerfeuerplatz>trifft auf Amber

Nachdem es langsam kühl im Wasser wurde schwamm er an den Strand und wickelte sich in sein Handtuch. Der Sand kroch ihm zwischen die Zehen. Er blickte zum Gemienschaftshaus. Es war keine Veränderung zuerkennen. Auch Hunger hatte er immer noch nicht und so lief er mit seinem Handtuch zum Lagerfeuerplatz. Dort überlegte er was nun weiter geschehen sollte. Er hatte keine Lust in das Gmeinschaftshaus zugehen. Im Moment beengte es ihn dort und er wollte auch garde keine belanglosenGeprächeführen. Entweder gar nicht reden oder ein ernstes Gespräch. Danach sehnte er sich jetzt.

Und wieder kam die Erinnerung vom letzten Abend hoch. Sonst hatte er solche Gespräche immer mit seinem besten Freund geführt. Slade schaffte es wieder die Gedanken zuvertreiben. Er wollte einfach nicht an das denken. Er wollte diese Gedanken einfach vergessen und seinen Aufenthalt hier geniessen.

Bei der ganzen Grübelei achtete er nicht auf sieen Umwelt und war erschrocken als er hinte rsich Schritte hörte. Er drehte sich um und sah Amber. Obwohl er grade erst den Kopf freibekommen hatte kam wieder so ein komisches Gefühl in ihm auf. Er bwollte sich nichts anmerken lassen und fing ein Gespräch an.

Hey, hast du deinen Spaziergang beendet? Ich musste vorhin einfach mal raus und bin eine Runde joggen gegangen und hab schon mal die Qualität des Meeres geprüft.

Er schmunzelte.

Ist echt einzigartig in die Wellen zuspringen und zu wissen das nur diese Insel weit und breit ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amber

avatar

Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 14.03.10

BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   Di Apr 20, 2010 5:36 pm

Als sie dann immer näher kam erkannte sie Slade. Er schien mit seinen Gedanken woanders zu sein, weil er immer noch seinen Rücken zu ihr gedreht hatte, obwohl sie schon hinter ihm war. Nachdem er sich umgedreht hatte, stellte er ihr auch schon eine Frage. Amber hatte eigenartigerweise Lust zu reden.

Ja, also ich bin grad zurückgekommen und hab das Meer beobachtet. Ich finde es auch einfach toll...Ich meine das Meer und das ganze Wasser...

Amber fühlte sich mal wieder, genauso wie am vorigen Abend, total wohl in Slades Nähe. Er brachte immer etwas Ruhe und eine gewisse Leichtigkeit mit, dass sie beeindruckte.
Die Blonde wollte nicht nur so untätig da stehen.

Wenn du möchtest, können wir ja etwas am Strand entlang laufen.

Sie hoffte natürlich, dass er nichts dagegen hätte. Aber warum sollte er?
Amber wollte gerade an Slade vorbeigehen, da fiel ihr die Wasserflasche aus der Hand. Sie bückte sich um sie wieder aufzuheben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slade

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 17.03.10
Alter : 24
Ort : meerane

BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   Di Apr 20, 2010 6:01 pm

Amber war wieder total aufgeschlossen zu ihm. Wahrscheinlich hatte ihr der Spaziergang genauso gut getan wie ihm sein joggen. Sie fragte ob er mit ihr an den Strand gehen würde. Slade blickte nocheinmal in Richtung Gemeinschaftshaus ob sich schon etwas verändert hatte. Das war aber nicht der Fall und so hatte er nichts dagegen.

Klar warum nicht. Ich freu mich. So wie es aussieht braucht unser Maestro noch ein wenig um wieder zu sich und zu uns zufinden.

Er wollte grade aufstehen als Amber die Wasserflasche runter fiel. Da er noch unten war war er auch schneller als Amber an der Flasche. Er hob sie auf, warf sie in die Luft und fing sie wieder auf um sie elegant Amber wiederzugeben.

Möchte die Dame noch etwas vom erfrischenden, brickelnden weißen Bordeaux?

Er fühlte sich vollkommen wohl in ihrer Nähe und fing an wieder seine kleinen Späßchen zutreiben um alles etwas aufzulockern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amber

avatar

Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 14.03.10

BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   Di Apr 20, 2010 6:24 pm

Bevor Amber ihre Flasche überhaupt berührt hatte, hatte Slade sie ihr schon gereicht. Verblüfft schaute sie ihn an und lächelte etwas bei seiner Bemerkung.

Natürlich. Ich danke ihnen ganz herzlich Monsieur.

Ohne überhaupt nachgedacht zu haben, was sie denn antworten sollte, kamen diese Worte aus ihr raus. Es war wie ein Zauber. Er war wie ein Zauber. Amber war jetzt jemand ganz anderes. Es schien, als schlüpfte sie in eine andere Rolle. Denn solche Bemerkungen waren eigentlich eher untypisch für sie.
Sie musste nicht krampfhaft versuchen anders zu sein, sondern es kam von ganz allein.
Als sie die Flasche nahm, berührte sie kurz seine Hand. Augenblicklich hatte sie ein seltsames Gefühl.
Sie versuchte nicht weiter darüber nachzudenken, ließ ihre Sachen in den Sand fallen und ging langsam in Richtung des Meeres.
Sie wollte wissen wie sich das Wasser mit dem Sand unter ihren Füßen anfühlen würde.

Ich möchte auch gern die Qualität des Meeres prüfen.

rief sie lächelnd und mit schnelleren Schritten lief sie weiter.
Das Wasser war eine schöne Abkühlung für ihre Füße.
Hier könnte ich stundenlang herumlaufen, dachte sie sich und betrachtete das Meer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slade

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 17.03.10
Alter : 24
Ort : meerane

BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   Di Apr 20, 2010 10:23 pm

Sie ging auf sen kleines Rollenspiel ein. Er hatte immer mehr das Gefühl das Amber auftaute. Es gefiel ihm. Sie gingen zusammen runter zum Strand. Amber ging etwas schneller vorweg. Sie wollte auch die Qualität des Wassers prüfen.

Mit den Füßen war sie schon drin. Er überlegte kurz und dann hatte er einen eigentlich coolen Einfall aber er würde es nur machen wenn sie es auch wollte. Er lief ihr hinterher ins Wasser. Dann griff er an ihre Hüften mit dem einen Arm und in die Kniekehlen mit dem anderen Arm und trug sie auf seinen Armen weiter ins Wasser.

Soll ich weitergehen? Also nur wenn du willst. Ich kann dich auch einfach loslassen oder dich zurücktragen. Entschuldige diese plötzliche Aktion aber ich konnte nicht wieder stehen.

Hoffentlich würde sie sich jetzte nicht überrumpelt fühlen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amber

avatar

Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 14.03.10

BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   Di Apr 20, 2010 11:20 pm

Amber ging noch ein Stück weiter und spürte plötzlich, wie sie 2 Hände von hinten packten und hochhoben.
Das konnte nur Slade gewesen sein. Sie war zwar überrascht gewesen, hatte aber komischweise nichts dagegen.
Die erste Reaktion war ein Lachen. Es war ein befreiendes Lachen.
Sie fühlte seine starken Hände, die sie festhielten und hatte eigentlich keinerlei Angst, dass er sie loslassen würde.
Es war ein schönes Gefühl auf Händen getragen zu werden, dachte sie sich.
Damit sie etwas Halt hatte, legte die Blonde einen Arm um seine Schultern.

Slades Frage fand Amber irgendwie witzig.
Sie beschloss die Rolle beizubehalten.

Also wenn der Monsieur die Dame schon auf Händen trägt, wäre es nicht so schön sie wieder runterzulassen. Sie wünscht sich, dass er weitergehen würde.

Amber lächelte ihn an.
Seine Nähe brachte sie zwar etwas durcheinander und rief verschiedene Gefühle hervor, doch es war einfach wunderschön. Sie traute sich aber nicht ihren Kopf an seine Schulter zu legen.
Sie fragte sich, wie weit er noch in das Meer gehen würde und genoss es.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slade

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 17.03.10
Alter : 24
Ort : meerane

BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   Mi Apr 21, 2010 10:51 pm

Slade fühlte Ambers weiche Haut. Er dachte darüber nach das er sie wie einen, oder seinen Schatz tragen würde. Da sie nichts dagegen hatte ging er weiter ins Wasser. Als das Wasser ihm schon bis zu den Hüften ging beugte er seine Knie damit das Wasser Amber umspülen konnte. Dann lies er sie langsam von seinen Armen herunter. Er sprang in die Wellen und tauchte einige Meter weit. Als er wieder auftauchte drehte er sich zu Amber.

Es tut mir leid Mademoiselle. Aber ich konnte einfach nicht wiederstehen. Ihr Antlitz gleicht einer Meerjungfrau. Wie sehr beneide ich die Meermänner.

Er sah Amber in einem ganz anderen Licht. In der Sonne sah sie einem Englisch. Slade wunderte sich über diese Gedanken. Villeicht würden sie andere kitschig finden aber was sollte ihn das interessieren. Sie kannten ja seine Gedanken nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amber

avatar

Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 14.03.10

BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   Mi Apr 21, 2010 11:29 pm

Slade ging tatsächlich immer weiter bis er sich etwas beugte und sie gefährlich nahe der Wasseroberfläche war.
Oh, nein, dachte sie sich aber es war schon zu spät. Sie und damit auch ihre gesamten Klamotten waren nass. Uns als ob das nicht genug wäre, ließ er sie auch noch ganz los.

Nein. Das wirst du nicht...

und sie landete im Wasser. Was fiel ihm bloß ein, sie einfach ins Wasser zu werfen?
Das war ihr erster Gedanke. Aber im nachhinein fand sie es gar nicht so schlimm. Sie wollte ohnehin einmal im Meer baden.
Amber tauchte ihren Kopf kurz unter das Wasser und strich sich ihre Haare nach hinten.
Etwas weiter entfernt sah sie Slade. Seine Rechtfertigung gefiel ihr.

Sie brauchen keine anderen Meermänner beneiden, weil sie der einzige Meermann weit und breit sind.

war ihr Antwort. Sie wusste auch nicht warum sie dies gesagt hatte.
Sie schwamm noch etwas weiter weg von ihm in Richtung Strand. Durch ihre Klamotten, die ihr am ganzen Körper klebten, war es zwar ein wenig schwieriger vorwärts zu kommen, was auch daran liegen könnte,dass sie nicht die geübte Schwimmerin war. Doch sie riskierte es.
Sie blickte noch einmal zu Slade lächelte ihn an und sagte

Wer als erster am Strand ist, darf sich was wünschen.

Und schon schwamm sie los. Zwar hatte die Blonde einen kleinen Vorsprung, doch dies war sicherlich keine Hürde für ihn.
Sie versuchte schneller voran zu kommen und hoffte nicht zu verlieren, obgleich sie noch nicht wusste, was sie sich wünschen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slade

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 17.03.10
Alter : 24
Ort : meerane

BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   Do Apr 22, 2010 6:19 pm

Das er für sie der einzige Meeramnn war gefiel Slade. Er fand immer mehr Gefallen an Amber. Es kam ihm vor als würden sie sich schon ewig kennen und das trotz das er noch nicht viel von ihr wusste.

Auf einmal schwamm Amber los und rief ihm zu das dies ein Wettschwimmen sein sollte. Wer als erster ankam hatte einen Wunsch frei.

Na warte dich krieg ich noch


Er war gut in schwimmen und hatte auch keine Sachen wie Amber an also kam er gut voran und hatte Ambers Vorsprung bald wieder eingeholt. Doch er wollte nicht gewinnen. Denn es machte ihn neugierig was sich Amber von ihm wünschen würde. Als er beim langsamen schwimmen selbst darüber nachdacht kam er ins grübeln. Was würde er sich wünschen von ihr. Vorallem jetzt in dieser Situation? Er wusste es nicht. Aber eins wusste er er würde Amber wahrscheinlich keinen Wunsch abschlagen können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amber

avatar

Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 14.03.10

BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   Do Apr 22, 2010 6:56 pm

Was Slade sagte, verstand Amber nicht mehr, denn zum einen war sie schon etwas weiter weg von ihm und dadurch übertönte das Rauschen des Meeres seine Stimme. Zum anderen war sie zu sehr auf das Schwimmen konzentriert, sodass sie auch gar nicht mehr darauf achtete.
Aber was er gesagt haben könnte, konnte sie sich vorstellen.
Sie riskierte, als sie schon fast am Ufer war, einen Blick nach hinten und sah, dass Slade wirklich aufgeholt hatte. Allerdings wunderte sie sich darüber, warum er sie nicht schon längst eingeholt hatte. Naja, hauptsache sie würde gewinnen, ging es der Blonden durch den Kopf.
Nach einer Weile spürte sie wieder Sand unter ihren Füßen. Juhu sie hatte es geschafft. Trotzdem blieb ihr noch keine richtige Zeit sich zu freuen, denn sie war zu erschöpft. Keuchend ging sie etwas weiter und legte sich schließlich auf dem Sandboden. Ihre Arme und Beine waren beinahe taub gewesen.
Wie unsportlich sie doch war! Warum hatte Slade sie nicht überholt?
Darüber wollte sie sich nicht den Kopf zerbrechen. Sie dachte lieber darüber nach, was sie sich wünschen würde. Mmhh.
Amber lag noch eine Weile da und versuchte sich schon fast krampfhaft etwas auszudenken. Jetzt hast du den Schlamassel, dachte sie sich.
Ob er ihr auch jeden Wunsch erfüllen würde? Naja, das würde sie schon sehen.
Plötzlich hatte sie eine Idee. Sie wartete, bis Slade da war und ruhte sich aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slade

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 17.03.10
Alter : 24
Ort : meerane

BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   Do Apr 22, 2010 10:05 pm

Durch sein grübeln brauchte Slade gar nicht so langsam schwimmen damit Amber gewann. Er war ziemlcih weit hinter ihr als sie schon aus dem Wasser stieg. Er schwamm im gleichen Tempo an den Strand und schüttelte seine Haare aus. Dann ließ er sich neben Amber in den Sand fallen. Nach kurzer Erholungsphase stütze er sich auf seinen Ellenbogen und guckte Amber mit einem verschmitzen Lächeln an.

Ich würde mal sagen für heute hast du gewonnen. Also ich stehe ihnen verehrte Dame zur Verfügung. Ich beuge mich ihren Wünschen.

Dies sagte er mit ein wenig künstlichkeit da es nicht so rüber kommen sollte als hätte er nie eine eigene Meinung.

Er wartete gespannt was jetzt kommen würde. Für winzige Bruchteile von Sekunden blitzten Bilder in seinen Gedanken auf. Da waren schöne, peinliche und andere dabei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amber

avatar

Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 14.03.10

BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   Do Apr 22, 2010 11:18 pm

Amber lag auf dem Rücken und hatte ihren Kopf auf ihre Hände gelegt...sehr angenehm und gemütlich.
Sie versuchte sich zu entspannen.
Inzwischen war es noch wärmer geworden und es kam ihr so vor, als hätte sich der Wind entgültig verabschiedet. Ihr Gesicht war rot - vor Wärme und Erschöpfung.
Auch Slade kam aus dem Wasser und legte sich zu ihr.
Als sie ihn anschaute breitete sich ein Lächeln auf seinem Gesicht aus. Dieses Lächeln war mitlerweile Ambers Lieblingslächeln gewesen, denn es brachte sie wiederum dazu es ihm gleichzutun.
Sicherlich brannte er vor Neugier, was sie sich wohl wünschen würde.
Seine Worte stimmten sie etwas nachdenklich. Also hat er sie doch gewinnen lassen.
Naja das hatte sie sich schon gedacht...Aber das war im Grunde nett von ihm. Slade hätte sich bestimmt nicht sehr anstrengen müssen, um zu gewinnen.
Etwas nasses auf ihrem Arm riss sie aus ihren Gedanken. Amber schaute zu Slade. Wahrscheinlich waren das seine Haare gewesen. SIe wusste, dass sie jetzt antworten sollte.

Also wenn der Herr sich wirklich meinen Wünschen beugen würde...Was hällt er davon die Dame jetzt zu verwöhnen und ihr ein 5 Gänge Menü zaubert und ihr einen Bordeaux einschenkt?

Sie blickte in seine Augen. Sie waren wunderschön und...ach. was waren das nur für seltsame Gedanken?
Amber stützte sich nun auch auf ihren Ellenbogen, sodass ihre Gesichter auf einer Höhe waren.
Würde er dies echt für sie tun?, dachte sie sich.
Jedenfalls wurden die nassen Sachen, die sie anhatte, sehr unangenehm und so entschloss sie sich umziehen zu gehen.

Ich werde mich erstmal umziehen gehen. Bis später.

Amber stand auf und ging. Hoffentlich würde er sich etwas ausdenken, etwas tolles, dachte sie auf dem Weg zur Blockhütte.

>>weiter in Blockhütte der Mädchen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slade

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 17.03.10
Alter : 24
Ort : meerane

BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   Sa Apr 24, 2010 7:31 pm

Ein fünf Gänge Menü sollte es also sein. Slade musste darüber lachen weil er acuh bemerkte das er durchs laufen und schwimmen einen mächtigen Hunger bekommen hatte. Als Amber sich umziehn ging überlegte er kurz. Er wollte sie irgendwie gleich überraschen. Wie hieß es immer:,,Eine schöne Frau sollte man nicht warten lassen".

Also ging er als Amber etwas weiter weg war ins Gemeinschaftshaus zurück. Dort fand er nur noch eine total in Gednakenversunkende Naima vor. Sie war seiner Meinung nach in so einer anderen weiten Welt versunken da ser sie nicht stören wollte.

Und so suchte er ein Tablett. Als Slade eines gefuneden hatte belud er diese mit allen was amn für ein tolles Frühstück gebrauchen könnte. Am Ende stand auf dem Tablett: Teller mit Besteck, Brötchen, Wurst, Käse, Marmelade und Butter. Des weiteren ein Glas Orangensaft und zwei Äpfel. Auch legte er Ambers Orchidee auf die Teller. Auch wenn sie von Riley war hatte Amber wo sie sie erblickte hatte vorhin begeistert ausgesehen.

Mit dem Tablett machte sich Slade auf den Weg zur Blochhütte der Mädchen. Dort angekommen stellte er das Tablett drei vier schritte von der Tür entfernt uf den Boden und klopfte laut und deutlich. Dann rannte er weg und versteckte sich hinte der Jungshütte um zu sehen was passieren würde. Er wollte Amber nicht seine Nähe aufzwingen.

>>verlässt Strand geht ins Gemeinschaftshaus und dann zu den blockhütten<<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lagerfeuerplatz   

Nach oben Nach unten
 
Lagerfeuerplatz
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: Lagerfeuerplatz-
Gehe zu: